Erneuerung der städtischen Kulturstrategie

Der Dialog zur Erneuerung der städtischen Kulturstrategie ist abgeschlossen! Vielen Dank für die Mitwirkung.

Beteiligung beendet

Welche Kultur braucht und will die Stadt Zug?

Die Stadt Zug pflegt ein qualitativ hochstehendes und facettenreiches Kulturangebot und verfügt sowohl über eine lebendige, engagierte Kulturszene wie auch ein interessiertes und offenes Publikum. Am ersten Zukunftsforum wurde die Angebotsvielfalt als äusserst positiv bewertet. Mit dem gesellschaftlichen Wandel verändern sich die Bedürfnisse der ständig wachsenden Bevölkerung.

Leitfragen

  • Wie können diese Bedürfnisse erfasst werden?
  • Welche kulturellen Angebote wünschen Sie sich für die Stadt Zug in Zukunft?
  • Welche vermissen Sie heute?
  • Welche Akteure – Organisationen, Vereine, Institutionen, öffentliche Verwaltung – sind wichtig dafür?
  • Und was können Sie selber zum kulturellen Angebot beitragen?

 

Which culture does the city of Zug need and want?
The city of Zug cultivates a high-quality and multi-faceted cultural offering and has both a lively, committed cultural scene and an interested and open-minded public. At the first Future Forum the variety of offers was evaluated as extremely positive.With the social change, however, the needs of the constantly growing population are also changing.

Questions

  • How can these needs be identified?
  • What cultural offerings would you like to see for the city of Zug in the future?
  • What do you miss today?
  • Which stakeholders- organizations, institutions, public administration - are important for this?
  • What can the people of Zug themselves contribute to the cultural offerings?

Beteiligung beendet

Die Beteiligungsphase ist beendet

Beiträge suchen und filtern

Bisherige Beiträge

Keine Staatskultur
Kultur in der Stadt
Kultur im öffentlichen Raum
Korrektur- Kulturelles Angebot in allen Landessprachen
Kulturelles Angebot in allen dreien Landessprachen
Zug schafft Kulturräume
Kunsthaus Zug
Freie Kulturbeiträge sind wichtig!
Mut zum Experiment