Organisation

Auftraggeber des Strategieprozesses ist der Stadtrat von Zug unter Führung des Stadtpräsidenten. Das Projekt steht unter der Leitung eines Teams, bestehend aus Mitarbeitenden der Abteilung Kultur, der Abteilung Kommunikation sowie den auf Partizipation spezialisierten Agenturen «frischer wind» und «Zebralog». Die Koordination des Projekts obliegt der Abteilung Kultur. Sie initiiert und gewährleistet den Dialog sowie den produktiven Austausch zwischen allen Beteiligten, dem Stadtrat, der Bevölkerung, den kulturellen Institutionen sowie den Kulturschaffenden und den am Prozess mitwirkenden externen Partnern.